Meine Abenteuer mit der lautlosen Mobilität

Verkabelung in der Garage

So, heute war der Elektriker da und hat sich die Kabel in der Garage angeschaut. Werden, so es möglich ist, die gesamte Garagenelektrik auf meinen Zähler legen und zusätzlich eine CEE-blau (aka Campingsteckdose) verbauen. Der Wagen kann eh nicht schneller laden, von daher stört es nicht wirklich. Eingebaut werden soll es Anfang Juni, weil ich vorher keine Zeit habe. Von daher werde ich im Mai wohl oder übel ohne Lademöglichkeit zuhause auskommen müssen. Ist ein guter Test, wie nutzbar ein EV ohne eigene Lademöglichkeit ist. Ich glaube ja, dass es gut funktionieren wird, aber entspannter ist halt mit.

Am Montag holen wir den Wagen ab, bin schon sehr gespannt…

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Elektrisch unterwegs

Thema von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen