Meine Abenteuer mit der lautlosen Mobilität

#hambibleibt – e-mobile Sternfahrt zum Hambacher Forst

Am 29.09.2018 sind über 80 Elektroautos und ein Elektroroller in einer Sternfahrt aus dem gesamten Bundesgebiet zu einem Feld in der Nähe des Hambacher Forstes gefahren und haben gegen den weiteren Abbau von Braunkohle im rheinischen Braukohlerevier demonstriert.

Roland Schüren, von Mein Bäcker Schüren und dem Ladepark Kreuz Hilden, hat mit ein paar Helfern eine Sternfahrt und eine kleine „Demo“ organisiert. Einige e-Autofahrer trafen sich schon morgens am Ladepark Kreuz Hilden, um dort zu frühstücken und danach zum Aussichtspunkt terra nova zu fahren. Dort hat das RWE einen Aussichtspunkt und ein Café aufgebaut, damit man sich das ganze Elend auch in Ruhe anschauen kann, inkl. Liegestühle…

Es ist absolut erschreckend, wie es dort aussieht. Eine 400m tiefe Wüstenlandschaft, in der zwischendrin vergleichsweise klein wirkende Schaufelradbagger stehen.
Nur, das täuscht! 
Wenn man mal genau hinschaut, dann erkennt man winzige Autos, die neben diesen riesigen Dingern stehen. Das sind Dimensionen, die muss man wirklich in Echt gesehen haben, sonst glaubt man das nicht.

Nach einer kurzen Orgaansprache sind wird dann zu den Feld gefahren, auf dem wir uns sammeln wollten.
Es war eine ganz besondere Erfahrung an dieser Kolonnenfahrt teilzunehmen.
Ich bin dann kurz vor dem Ziel angehalten und habe die Vorbeifahrt der Fahrzeuge gefilmt. Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn ca. 40 Elektroautos ohne ein wirkliches Geräusch an einem vorbei fahren.

Kurz danach haben wir uns dann auf dem Feld in der Nähe des Forstes und des Lochs aufgestellt.
Es waren am Ende über 80 Fahrzeuge mit gut 180 Teilnehmern!

Nach einer kurzen Ansprache von Roland und Peter ist dann der größte Teil der Teilnehmer nochmal zurück zum terra nova gefahren.
Ich wollte eigentlich noch zur photokina, mußte aber noch laden und weil dann der türkische Präsident Erdogan in Köln zur Einweihung einer Moschee gelandet war, habe ich mich dann dazu entschieden, an einer kleine Ladeparty am Kaufland in Frechen teilzunehmen:
Als ich  gerade aus dem Kaufland zurückkam, kam ein anderer Teilnehmer unserer Sternfahrt und wollte auch laden. Weil es nur einen Anschluß gab, mußte er noch einen Moment warten.
Kaum hatte er umgesteckt, kam noch ein dritter Teilnehmer und am Ende wurden es fünf e-Autos an der Säule. Wir haben uns nett unterhalten, das Wetter war ja auch noch toll. Also alles richtig gemacht!

Ich kann nur sagen, dass es für mich persönlich eine tolle Erfahrung war und es mich besonders gefreut hat, dass das OVG Münster dann letzte Woche entschieden hat, dass es aktuell keine Gründe sieht, warum RWE den Rest des Hambacher Forstes abholzen sollte…

Hier findet Ihr die Videos von dem Tag.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Elektrisch unterwegs

Thema von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen